Suche
  • Mach mit und unterstütze uns als Mitglied!
  • E-Mail an info@priho.net
Suche Menü

Alumni-Netzwerk

PRIHO e.V. ist ein Verein von und für PR-interessierte Studierende der Universität Hohenheim. Weil aber jede Studienzeit irgendwann vorbei ist, soll das PRIHO-Alumni Netzwerk eine Plattform bieten, die auch nach Ende des Studiums Bestand hat und weiteren Austausch ermöglicht. Hier bietet sich die Chance, sich mit ehemaligen KommilitonInnen und Alumni anderer Jahrgänge zu vernetzen, in Erinnerungen zu schwelgen und wertvolle Kontakte herzustellen. 

Dafür haben wir das PRIHO Alumni-Netzwerk in Form einer LinkedIn Gruppe ins Leben gerufen. Dort und natürlich auch im “realen” Leben in Form von Stammtischen und bei unserem jährlichen PRIHO-Event KOMMpass wollen wir ehemalige Hohenheimer Kommunikationsstudierende zusammenbringen und ihnen die Möglichkeit geben, sich auszutauschen, zu informieren und zu netzwerken. 

Das Netzwerk ist für alle ehemaligen Kommunikationsstudierenden der Universität Hohenheim gedacht und Teil der Bemühungen von PRIHO, sich nicht nur für aktive Studierende, sondern auch für Ehemalige stark zu machen. Interessierte müssen deshalb kein Mitglied bei PRIHO sein. Der Verein fungiert lediglich als Organisator der Gruppe.

Hier können Alumni der LinkedIn Gruppe beitreten.

Alumni-Mitgliedschaft bei PRIHO e.V. 

Wer über das Netzwerk hinaus auch ein Teil von PRIHO e.V. sein und uns auf diesem Weg unterstützen möchte, erhält als Alumnimitglied Neuigkeiten aus Verein, Einladungen zu Veranstaltungen, Kontakt zum PR-Nachwuchs und spannende Updates aus der Kommunikationsbranche. 

Wer PRIHO als Alumni-Mitglied beitreten möchte, muss nur unsere Beitrittserklärung PRIHO Alumni herunterladen und sie uns ausgefüllt per E-Mail zurückschicken.

Bei offenen Fragen und für mehr Infos zu unserem Verein lohnt sich ein Blick in unsere Vereinssatzung. Ergänzende Informationen zur Beitrittserklärung und zur Satzung können außerdem in unserer aktuellen Beitragsordnung nachgelesen werden. Über unsere Social-Media-Kanäle Facebook, Instagram, LinkedIn und Twitter helfen wir bei offenen Fragen gerne weiter. Weiterhin bietet unsere Vereins-Präsentation einen Überblick über unsere Tätigkeiten.

Wir freuen uns auf den regen Austausch!